1. Rennwochenende DRC Moto 2 auf dem Hockenheimring

Am Freitag den 19.05.2017 reisten drei Teammitglieder inkl Teammanager in Hockenheim an.
Wir begannen direkt mit der Einrichtung und dem Aufbau des Teamzeltes. Am Motorrad brachten wir zudem noch die letzten Aufkleber der Sponsoren an und nahmen kleine technische Änderungen vor um für die technische Abnahme am nächsten Früh gerüstet zu sein. Ronny mitsamt Familie traf gegen 22 Uhr ein und nutzte die restliche Zeit des Abends für eine Streckenbesichtigung. Schließlich ist Ronny bislang auf diesem Kurs noch nie gefahren.

Am Samstag begann dann das erste Rennwochenende für Ronny seit über 5 Jahren. 8:00 Uhr ging es mit der technischen Abnahme los, welche das Motorrad ohne Probleme bestand. Weiter ging es für Ronny zur Bikepromotion Fahrerbesprechung. Die jeweils 20-minütigen Freien Trainings fanden 9:50 Uhr und 10:50 Uhr statt. Ronny konnte hierbei eine Zeit von 2:02,297 min erreichen. Noch nicht ganz optimal, weshalb in Absprache weitere Änderungen vorgenommen wurden. Im ersten Qualifying um 12:33 Uhr stand schon eine Zeit von 2:02,681 min auf der Uhr – bis dato Gesamtplatz 15. Nun musste auch entgültig ein neuer Hinterreifen her. 15:35 Uhr, im zweiten Qualifying, merkte man Ronny bereits an, dass er sich auf der Strecke sicherer fühlt und auch die Zeit konnte er nochmal verbessern. Am Ende des Tages konnten wir eine 2:01,391 min verzeichnen. Das bedeutete Startplatz 14 für den Rennsonntag. Den Abend ließen wir mit lecker Thüringer Essen und Trinken ausklingen.


Nun war es für Ronny endlich soweit. Der Sonntag war da. Das Warm up um 09:10 Uhr nutzte Ronny um sich warm zu fahren, Um 10:32 Uhr dann das erste Rennen. Man konnte Ronnys Nervosität sichtlich spüren. Er erwischte aber einen super Start und kam gut ins Rennne, Nach einigen harten Duellen mit Fahrern der SBK 750 die ebenfalls in der Klasse Moto 600 mitfahren, musste Ronny aufgrund von Problemen mit den Unterarmen das Gas etwas rausnehmen. Er wurde Gesamt 12. mit seiner besten Rundenzeit, einer 1:58,477 min. Für das zweite Rennen zogen wir nochmal frische Reifen auf. Ronny wirkte etwas entspannter. 15:37 Uhr ging es ins zweite Rennen. Nach einem zweiten top Start fuhr Ronny lange auf P13. Der Teammanager zeigte per Boxentafel den Abstand nach hinten mit + 0,0 sec. Daraufhin konnte Ronny die Lücke zum Vordermann immer weiter schließen und in der vorletzten Runde vorbeigehen. Er holte sich somit Platz 12.
 
Auswertung Rennwochenende Fahrer Ronny Zahn:
„Wenn man bedenkt, dass ich hier in Hockenheim noch nie gefahren bin, ist das Wochenende für uns wirklich gut verlaufen. Ich bin zufrieden mit den Ergebnissen und ich habe einige Punkte in der Moto 2 Wertung holen können. Danke an meinen Teamchef, der mich vorallem in zweiten Rennen extrem gepushed hat. Danke auch an das gesamte Team und die Sponsoren.“


Auswertung Rennwochenende Teammanager Julian Herrgesell:
„Super Wochenende für Ronny und das gesamte Team. Ronny ist sitzen geblieben und hat wichtige Punkte geholt. Dafür das er die Rennstrecke vorher noch nicht gefahren ist, ist es ein gutes Ergebnis. Im zweiten Rennen habe ich gedacht, ich zeige ihm über die Boxentafel mal etwas anderes an, als es eigentlich war. Hat ja auch geklappt und er konnte einen weiteren Platz gewinnen. Ich danke allen die an diesem Wochenende beteiligt waren, sowohl dem gesamten Team, als auch allen Sponsoren und Unterstützern.“

 

2017-05-19-01
2017-05-19-02
2017-05-19-03
2017-05-19-04

Quelle Bilder: TGRT.racing & JK Sportsfoto